Drucken

Rechtswissenschaft - Das Recht als Schutz und Grenze von Freiheit

Leitung:                          Herr Dr. Alexander Müller
Wochentag/Uhrzeit:       
nach Absprache mit AG-Leiter
Ort:                                   
Kontakt:                         
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kurzbeschreibung der AG:

Ziel der AG ist es, einen tiefergehenden Einblick in grundsätzliche Fragestellungen und aktuelle Probleme aus dem Bereich des Rechts zu ermöglichen. Ausgangspunkt der Überlegungen ist die Tatsache, daß das Recht dem Schutz, aber auch der Begrenzung unserer individuellen Freiheit dient. Doch unter welchen Voraussetzungen und in welchem Ausmaß darf der Staat überhaupt in die persönliche Freiheit eingreifen? Welche Wechselwirkungen bestehen zwischen gesellschaftlichen Wertvorstellungen und der Rechtsordnung, wie sie derzeit in vielerlei Diskussionen, etwa um Burkaverbote, Rechte gleichgeschlechtlicher Paare, Verschärfung des Sexualstrafrechts, Einführung von Tierrechten, sichtbar werden? Und wie gelingt es, den gesellschaftlich notwendigen Eingriff in die individuelle Freiheit so gering wie möglich zu halten? Wer Freude und Interesse daran hat, sich mit diesen und ähnlichen Fragestellungen aus dem Gebiet der Rechtswissenschaft zu beschäftigen, ist herzlich zu der AG eingeladen!